Achtsamkeitstraining

Mehr Lebensqualität durch Achtsamkeit


Achtsamkeit ist mehr als nur eine Modebewegung.

 

Im Alltag hetzen wir meist von einer Situation zur nächsten. Beim Frühstück sind wir in Gedanken schon in der Arbeit. Bei der Arbeit denken wir schon darüber nach was noch am Feierabend ansteht. Am Abend denken wir schon an den nächsten Tag usw.

Nur sehr selten sind wir noch im Moment. Dieses Verhalten verursacht Stress für den Körper und kann sich negativ auf unsere Gesundheit auswirken.

 

Achtsamkeit ist weit mehr als nur eine Modebewegung. Es ist eine Form der Meditation und stammt ursprünglich aus dem Buddhismus. Es bedeutet, dass man den Moment bewusst erlebt.

Ein religiöser Hintergrund ist für eine achtsame Haltung jedoch nicht erforderlich.

Achtsamkeit hilft uns den Alltag zu entschleunigen und Stress zu reduzieren.



Achtsam zu sein bedeutet, ...

... dass man alles was im eigenen Erleben auftaucht, wahrnimmt und willkommen heisst. Hierbei wird eine innere Haltung eingenommen, die alle auftauchenden Gefühle, Bilder, Körperempfindungen, egal ob angenehm oder unangenehm wahrnimmt aber nicht bewertet. So schützt man seine Psyche und entschleunigt sein Leben.

 

Achtsam zu sein bedeutet:

wahrnehmen, ohne zu bewerten oder zu analysieren.


Was fühlt sich das an?

Achtsamkeit ist ein geistiger Zustand, in dem man beobachtet und wahrnimmt. Man sieht, man hört und spürt. Man fühlt sich ruhig und friedlich, weil alles so sein darf, wie es ist.

 

Achtsamkeit ist nachhaltig: Wer achtsamer mit sich selbst und seiner Umwelt umgeht, der konsumiert bewusster – und vielleicht auch weniger. Achtsam zu leben, bedeutet auch, Dinge und Momente stärker wertzuschätzen und so nicht ständig nach dem Neuen, Besseren jagen zu müssen.


Was bringt mir Achtsamkeit?

Gezieltes Achtsamkeitstraining lässt Sie besser mit Stress umgehen und erhöht Ihre Selbststeuerungsmöglichkeiten. 

Sie tun dadurch öfter die Dinge, die gut und richtig für Sie sind.

 

Durch die bessere Wahrnehmung Ihrer Gefühle, Stimmungen und Gedanken erkennen Sie schneller, wenn Ihr Handeln nicht zu Ihren Zielen passt oder Sie kontraproduktiv handeln. Sie werden

dadurch produktiver, entspannter und ausgeglichener.



Achtsamkeit im Alltag

Ich unterstütze Dich gerne bei:

• Eine achtsame Haltung im Leben einzunehmen

• Beobachten des eigenen Körpers

• Beobachten der eigenen Gedanken- und Gefühle

• Beobachten der eigenen Handlungen

• NICHT-Bewerten